Überbackene Auberginen
 

Zutaten:

 

  • 750 g Auberginen
  • Salz
  • Meh
  • ½ Tasse Olivenöl
  • 1 P. passierte Tomaten
  • 250 g Zottarella-Scheiben      oder
    Mozzarella-Scheiben
  • 50 g Parmesan

Zubereitung:

 

Die Auberginen in 1 cm dicke Scheiben schneiden, auf beiden Seiten mit Salz bestreuen und auf eine Platte oder Brett legen.
Nach 20 bis 30 Minuten mit Küchenkrepp abtrocknen.
Jede Scheibe in Mehl wälzen.

Die gebräunten Auberginen auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
Den Ofen auf 200°C vorheizen.
Die Tomatensauce 1 cm hoch in die feuerfeste, geölte Form gießen.
Die abgetropften Auberginenscheiben darauflegen.
Eine Schicht Zottarella-Scheiben darüberlegen und mit einem Teil des geriebenen Parmesankäses bestreuen.
Die Tomatensauce, Auberginen, Zottarella-Scheiben und den Parmesankäse solange schichten bis alles aufgebraucht ist.
Die Form mit Alufolie abdecken, in der Mitte des Ofens ca. 20 Minuten backen, Folie entfernen und nochmals 10 Minuten weiterbacken.