Schweinefilet-Pfanne

             

 

(für 4 Personen)
 

 

 

Zutaten:

 

  • Schweinefilt lang ca. 800g
  • 4 große Tomaten
  • 250g geriebener Käse
  • 300g Makkaronichips
  • 250 ml Sahne
  • Milch (3,5%)
  • 3 EL Mehl
  • 1 groe Zwiebeln gewürfelt
  • 1-2 Knoblauchzehe
  • 2 EL Butter
  • Pfeffer, Salz, Muskat

 

Zubereitung:

 

Die Nudeln wie beschrieben kochen.

 

Für die Soße die Butter in einem Topf zerlassen und mit dem Mehl  bestäuben, alles gut mit dem Quirl verrühren und mit der Sahne, Milch und ggf. Wasser ablöschen und mitPfeffer, Salz und Muskat nach Bedarf würzen.

Anmerkung:

Ich habe ca. 1,3 l Wasser für die Soße gebraucht. Bitte hier nach Bedarf der Konsistenz variieren.

 

Das Schweinefilet in daumenbreite Scheiben schneiden (ca. 1,2 cm). Mit Peffer und Salz würzen und mit der Zwiebel und dem Knoblauch anbraten.

 

Die Auflaufform dünn mit der Soße am Boden bedecken, dann die Filetstücke in Reihen hineinlegen. Zwischen die Reihen die Tomate legen. In die Zwischenräume die gekochten Nudeln auffüllen. Anschließend mit der Soße auffüllen, dann mit dem Käse bestreuen. Danach im vorgeheizten Backofen bei 200° Ober- und Unteritze 30 Minuten backen.